System-Status

Seitenhintergrund ändern

 

 

Farbe

Hier findest du verschiedene einfarbige Hintergründe. Der Vorteil einer Farbe ist, dass kein Bild geladen werden muss und die Seite so schneller geladen wird. Klicke auf die Farbe die du möchtest.

 

Muster

Muster-Hintergründe brauchen ebenfalls keine lange Ladezeiten, weil die Muster kleine Bilder sind, die sich über die ganze Seite wiederholen. Die Muster sind in verschiedene Kategorien unterteilt: "Dunkel", "Hell", "Objekte", "Papier". Klicke du auf den Namen der Kategorie, um die jeweiligen Muster anzuzeigen. Klicke auf das Muster, das du möchtest.

 

Bild

Unter "Bild" sind hauptsächlich Fotos abgelegt. Auch hier gibt es verschiedene Kategorien: "Landschaft", "Objekte", "Pflanzen", "Schule", "Tiere", "Verlauf".  Klicke du auf den Namen der Kategorie, um die jeweiligen Fotos anzuzeigen. Um ein Bild auszuwählen, klicke auf das Bild.

Das Bild vergrössert oder verkleinert sich als Seitenhintergrund automatisch, so dass es immer die gesamte Seite ausfüllt.

 

Eigene Hintergründe

Lehrpersonen können mit einer Pro-Lizenz eigene Bilder hochladen und als Seitenhintergründe verwenden.

Klicke dazu auf "Datei auswählen" (1) und suche auf deinem Computer nach dem gewünschten Bild. Das Bild wird automatisch hochgeladen und in deiner Sammlung angezeigt (2). Klicke nun auf das gewünschte Bild, um es als Hintergrund auszuwählen.

 

  • Dein Bild kann im JPG-, PNG- oder GIF-Format abgespeichert sein.
  • Falls du ein Bild nicht mehr möchtest, klicke auf den Kübel (3), um es zu löschen.
  • Du kannst auf grosse Bilder (z.B. von deiner Digitalkamera) hochladen, diese werden automatisch verkleinert, damit es nicht zu lange dauert, bis die Seite geladen ist.
  • Es können nur Bilder im Querformat hochgeladen werden. Hochformatige Bilder würden verzerrt werden und nicht gut aussehen.


nach oben
Zuletzt bearbeitet: 03.09.2018

Hilfe
Pro-Lizenz
Aktuell
Über schabi.ch
Rechtliches
Der Hostingprovider Hostfactory unterstützt Schabi während dieser Zeit mit zusätzlicher Rechenpower. Vielen Dank!